+49 (0) 800 20 800 22

VQZ Bonn

Zertifizierung speziell im Gesundheitswesen

Die Zertifizierungsstelle des VQZ Bonn bietet deutschlandweit Zertifizierungen von Managementsystemen, Personal und Dienstleistungen an.
Seit der Gründung 1995 in Bonn ist das Angebot stetig erweitert worden. Schwerpunkte liegen heute in der Zertifizierung von Kanzleien, Handwerksbetrieben, industriellen Dienstleistern und vor allem von Medizinprodukteherstellern sowie Dienstleistern im Gesundheitswesen (z.B. ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen, Apotheken, Sanitätshäuser und sonstiger Handel mit Hilfsmitteln, Arzt- und Zahnpraxen, Dentallabore etc.).
Im Bereich Qualitätsmanagement ist der VQZ Bonn von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) für die internationalen Zertifizierungsnormen DIN EN ISO 9001 und 13485 akkreditiert. Weitere Akkreditierungen umfassen das Feld der Arbeitssicherheit: SCC-Regelwerk, BS OHSAS 18001 und MAAS-BGW.

Im Gesundheitsbereich werden folgende Zertifizierungsprodukte angeboten:

Managementsystemzertifizierung

  • DIN EN ISO 9001
  • DIN EN ISO 13485
  • DIN EN 15224

Produkt-bzw. Dienstleistungszertifizierung

  • QVH ConformCert
  • MediCompressionsCenter
  • QVH Gütesiegel
  • DIN 33961

Personalzertifizierung

  • Zertifizierter Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte
  • Zertifizierter Medizinprodukteberater

Für Fragen und Auskünfte zum Angebot der VQZ Bonn GmbH sowie bei Interesse an einem unverbindlichen Zertifizierungsangebot wenden Sie sich bitte an ApoCompetent unter +49 (0) 800 20 800 22.

VQZ Bonn GmbH
Leiter der Stelle Prof. Dr. Peter Hampe
Schwertberger Str. 14 - 16
53177 Bonn-Bad Godesberg


AGQ eine Business Unit der ASR Unternehmensberatungsgesellschaft mbH

Die AGQ als Business Unit der ASR Unternehmensberatungsgesellschaft bietet bundesweit Dienstleistungen im Bereich der Zertifizierungsbegleitungen und Schulungen im gesamten Gesundheitswesen an. Seit der Gründung der ASR im Jahre 1991 in Koblenz wurde das Portfolio über vier Business Units kontinuierlich erweitert.

Unser Dienstleistungsportfolio umfasst die Vorbereitung und Schulung von:

  • DIN EN ISO 9001:2015 Managementzertifizierung
  • MAAS-BGW® Managementanforderungen der BGW zum Arbeitsschutz
  • Qu.int.as® Qualitätsmanagement mit integriertem Arbeitsschutz
  • DIN EN ISO 13485:2016 Medizinprodukte
  • DIN EN 15224:2017 Qualitätsmanagementsysteme für die Gesundheitsversorgung
  • Zertifizierter Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte nach § 30 MPG
  • Zertifizierter Medizinprodukteberater nach § 31 MPG

Förderungsmöglichkeiten:
In Deutschland besteht seit Oktober 2015 die bewährte Möglichkeit folgende nicht rückzahlungspflichtige Förderungen zu beantragen:

Förderberechtigt sind Unternehmen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Sitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR
    weniger als 250 Beschäftigte
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens

Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten, erhalten bis zu 80 Prozent Zuschuss zu den Kosten der Prozessberatung (€ 8.000,00), Unternehmen mit 10 bis 249 Beschäftigten bis zu 50 Prozent (€ 5.000,00).

Bei der Berechnung der Mitarbeiterzahl bleiben Auszubildende und geringfügig Beschäftigte (Minijobber) unberücksichtigt, Teilzeitkräfte sind anteilig hinzuzurechnen.

Daneben gibt es Bundesfördermittel von nicht rückzahlungspflichtigen Förderungen von € 1.500,00 bei einem Auftragsvolumen von € 3.000,00.

Je nach Bundesland existieren weitere individuelle Fördermöglichkeiten.

Für Fragen und Auskünfte zum Angebot der AGQ eine Business Unit der ASR Unternehmensberatungsgesellschaft mbH sowie bei Interesse an einem unverbindlichen Angebot wenden Sie sich bitte an ApoCompetent unter +49 (0) 800 20 800 22.